Lekkerland stellt neues Konzept auf der “Handel und Wandel in Tankstellen” vor.

Wir gratulieren der ESSO Hamburg-Bergedorf und der ARAL Dalacker in Aalen. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!

Der Betreiber der ARAL Tankstelle in Aalen freut sich vorallem über die Reaktion der Kunden beim ersten Betreten des neuen Shops. Viele Schauen sich mit großen Augen um und staunen erstmal. “Die Kunden rechnen einfach nicht damit, in einer Tankstelle eine Bäckerei vorzufinden und auch nicht mit dieser Optik aus Holz und Stahl”, so Nathan Catalano, Leiter Einkaufspool und Aral-Tankstelle Aalen von Ludwig Dalacker & Sohn. Nathan Catalano leitet einen der ersten beiden “Frischwerk”-Shops. Unter dieser Marke hat Lekkerland ein neues Shopkonzept für Tankstellen eingeführt. Das zweite “Frischwerk” befindet sich in einer Esso-Station in Hamburg-Bergedorf.
“Das Image von Tankstellen muss sich verändern, damit sie sich im Wettbewerb mit neuen Konkurrenten in der Unterwegsversorgung, wie Bäckereien und Dscountern, behaupten können”, erläutert Patrick Steppe, Vorstandsvorsitzender, Lekkerland AG & Co. KG. “Diesen Wandel auf profitable Art und Weise zu vollziehen – darauf zielt unser Konzept ab.” Auf der Tankstellen-Messe UNITI Expo hatte Lekkerland im Juni 2016 einen ersten Vorgeschmack auf sein Shopkonzept präsentiert. Die beiden Teststores eröffneten im Winter 2016.